Hochzeitsreise mit Kind

Hochzeitsreise mit Kleinkind - Wohin am besten?

Auch die romantischste Hochzeit ist einmal zu Ende und die Hochzeitsreise kann beginnen.
Für viele frisch Vermählte kommt es nicht in Frage, diese Zeit ohne ihr Kind zu verbringen.
Erst gemeinsam mit allen Mitgliedern der jungen Familie ist das frische Eheglück vollkommen.

Romantisch und idyllisch verbringen Sie die Hochzeitsreise auch mit Ihren Kindern, vorausgesetzt Sie planen den Honeymoon entsprechend kindgerecht.

Tipps für eine Hochzeitsreise mit Kind

Mit Kindern zu verreisen, erst recht in die lang ersehnten Flitterwochen weit weg von zu Hause,Familie auf Hochzeitsreise muss nicht in Stress und steter Kinderbetreuung ausarten. Viele junge Familien genießen die Auszeit nach der anstrengenden und aufregenden Hochzeit im Kreise ihrer Liebsten sehr. Allerdings muss bereits bei der Planung auf die Bedürfnisse der Kinder geachtet werden, ohne dabei die der Eltern außen vor zu lassen. Optimal regelt sich dies in familienfreundlichen Hotels, die auch für das frische Ehepaar ein ansprechendes Angebot zur Verfügung stellen.

Unterkünfte mit Kinderbetreuung oder Babyhotels als perfekte Unterbringung

Statt mehrfach täglich zu kochen, auf das heimische Equipment zur Babypflege zu verzichten oder ständig Rücksicht auf andere Gäste ohne Kinder zu nehmen, kann in einem familienfreundlichen Hotel der Urlaub entspannt beginnen. Achten Sie darauf, dass für das Alter Ihres Kindes eine Kinderbetreuung stundenweise angeboten wird. Oft ist dies in normalen Familienhotels für Babys nicht möglich, doch spezielle Babyhotels halten auch dafür professionelles Personal bereit. Während Sie ein Candle-Light Dinner genießen oder eine Paarmassage erleben, ist ihr Kleines in liebevollen Händen. Auf den gewohnten Komfort einer kinderfreundlichen Ausstattung mit Hochstühlen, Flaschenwärmern oder einer Babybadewanne brauchen Sie nicht zu verzichten. Oft bieten Familienhotels Zimmer oder Appartements mit einem separaten Schlafraum an, so dass die Eltern in Ruhe in ihrem Zimmer flittern können, ohne dass das Kind in der Bettritze ruht.

Große Pläne trotz kleiner Kinder

Der Traum vieler Paare ist ein romantischer Honeymoon an einem weißen Strand in weiter Ferne. Doch oft lassen sich die Wünsche der frisch vermählten Eltern nicht unbedingt mit den Bedürfnissen ihres Kindes vereinen. Langstreckenflüge können besonders für junge Kinder eine echte Belastungsprobe sein und entsprechend in starkem Stress für das frische Ehepaar enden. Doch unzählige wunderschöne Ziele liegen gar nicht so weit weg. Rund um das Mittelmeer oder auf den Kanaren befinden sich traumhafte Strände und selbst die Ostsee oder Nordsee laden zu langen Spaziergängen am kilometerlangen Strand ein. Oft entscheiden sich Eltern für eine nicht zu lange Anreise zum Zielort der Hochzeitsreise, um sich und den Kindern einen entspannten Start in die Flitterwochen zu gönnen. Mit dem Auto lassen sich nicht nur die warmen Gefilde um Strand und Meer erreichen. Der Berg ruft auch Familien mit herrlichen Angeboten, die hervorragend in den Honeymoon passen. In Österreich oder der Schweiz, aber auch in Norditalien oder den französischen Alpen lassen Spielplätze, Kinderpools oder erlebnisreiche Ausflüge für Familien die Hochzeitsreise mit Kindern unvergesslich werden.

Die etwas andere Hochzeitsreise mit Kindern

Nicht immer ist ein romantischer Urlaub im Hotel die perfekte Hochzeitsreise. Jedes Paar hat eigene individuelle Vorlieben und Wünsche bezüglich ihrer Urlaubsreise nach der Trauung. Stellt sich für manche Eheleute eine Ferienwohnung abseits des Trubels als die ideale Lösung heraus, suchen andere Paare die Herausforderung eines Abenteuer- oder Aktivurlaubs mit den Kindern. Eine Radtour, Kanufahren, eine Kreuzfahrt, Rundreise oder sogar Camping – solang Eltern und Kind zufrieden sind, wird es die perfekte Hochzeitsreise werden.
Text: C. D.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*