Tipps für Singles

Was Singles wissen sollten

Das Leben ohne festen Partner genießen die einen aus echter Überzeugung, andere wiederum
geraten vielmehr unfreiwillig in diese Lebenssituation. Sicher ist jedoch eines: Die Zahl der Singles hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten deutlich erhöht. (2011 lebten in Deutschland 15,9 Millionen Singles – also jeder 5. Deutsche ist alleinstehend! Die meisten Alleinlebenden findet man übrigens in großen Städten.) Immer mehr Menschen aller Altersgruppen leben ohne festen Partner. Dabei wird das Single-Leben sowohl als Chance als auch als Risiko wahrgenommen.

Vorteile des Single Lebens

Ein unabhängiges Leben ohne Kompromisse

Als Single sein Dasein zu bestreiten, hat für viele Menschen ungeahnte Vorteile. SinglesPlötzlich rümpft niemand die Nase, wenn nach dem Rasieren Bartstoppeln im Waschbecken liegen oder
dreiviertel des Kleiderschranks von nur einer Person in Anspruch genommen werden. Schließlich erfordert eine Partnerschaft immer Kompromisse, um gut miteinander auszukommen. Singles hingegen brauchen in vielen Lebenslagen keine Rücksicht auf den Partner zu nehmen. Die Wohnung wird nach dem eigenen Geschmack eingerichtet, der Urlaub artet nicht zum Streitthema aus und es kommt ausschließlich das auf den Tisch, was man persönlich bevorzugt.

Selbstverwirklichung im Job

Als Chance nutzen vor allem diejenigen ihr Single-Leben, die Karriere machen möchten. Überstunden zu leisten fällt selbstverständlich leichter, wenn zu Hause niemand auf einen wartet. Statt darüber Rechenschaft abzulegen, weswegen es wieder später wurde, sind ungebundene Arbeitnehmer deutlich flexibler. Jobchancen ergeben sich an anderen Wohnorten des Landes oder gar im Ausland. So erklimmt es sich die Stufen der Karriereleiter leichter.

Nachteile des Single Lebens

Manchmal fehlt ein fester Partner

Nicht jeder hat seinen Status als Single selbst gewählt oder möchte ihn bewusst so beibehalten. Vielen fehlt die Frage „Schatz, wie war dein Tag?“, sobald sie nach Hause kommen. Denn obwohl Alleinlebende meist über einen großen Freundeskreis verfügen, sind sie vor allem in Krisenzeiten auf sich allein gestellt. Den Halt, die Nähe und Vertrautheit einer Familie kann so schnell nichts ersetzen. So ist die bedingungslose Liebe eines Partners, der einen so akzeptiert wie man ist, für zahllose Singles ein erstrebenswertes Ziel für das sie gern bereit sind, hart zu arbeiten.

Wir möchten Ihnen hier die Vorteile und Nachteile des Single Lebens aufzeigen und Single Männer und Frauen einige Tipps für die Partnersuche geben.

Tipps für Single Frauen & Männer

 

Das Single-Dasein als Risiko

Seine Erlebnisse und Gefühle mit einem Partner teilen zu wollen ist das eine, im Alter isoliert zu sein das andere. Nicht nur die soziale Komponente birgt ein Risiko für Singles in sich. Alleinstehende Menschen haben demnach zwar Vorteile durch mehr Flexibilität im Berufsleben oder persönlicher Unabhängigkeit, müssen aber auch Nachteile ohne festen Partner in Kauf nehmen. So steigt das Armutsrisiko laut dem Statistischen Bundesamt deutlich an, sobald man als Single lebt.

Partnersuche als Herausforderung

Je länger ein Mensch allein lebt, desto schwerer fällt es ihm, sich auf einen neuen Partner einzulassen und Kompromisse für eine Beziehung einzugehen. Daher gehen viele Singles auf die Suche nach dem Mr. Right oder der Mrs. Perfect. Partnerbörsen haben in Zeiten zunehmender Singles Hochkonjunktur. Ausgehen, Leute treffen und bei Speed-Datings oder Disco-Besuchen neue Leute kennenlernen: die Partnersuche kann zur Herausforderung werden. Doch sie hat auch viel Positives. Als Single macht es Spaß, einen möglichen neuen Partner kennenzulernen. Die Schmetterlinge im Bauch, das Warten auf eine Nachricht und die ersten intimen Berührungen gehören für viele Paare zu den schönsten Momenten ihrer Beziehung, die sie gern noch einmal erleben würden. Singles haben diese Chance und nutzen sie auch. Manch einer sieht die Herausforderung bei der Partnersuche auch darin, die eigene Einstellung zu überdenken und sich weiterzuentwickeln. Zum Beispiel in dem man Schüchternheit überwindet oder zu hohe Ansprüche an andere Menschen zurückzuschraubt.

Nicht jeder ist zum echten Junggesellen oder zur Single-Frau aus Überzeugung geboren. Für viele entspricht das Leben ohne festen Partner jedoch dem Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit.
[Text: C. D., Foto gr.: © Picture-Factory, Foto kl. © BlueSkyImages]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*