Spiele für den Junggesellenabschied

So mancher Ehemann denkt mit einem Stirnrunzeln und einem Lächeln auf den Lippen an seinen Junggesellenabschied zurück. Ist dies der Fall, dann waren die Spiele für den Junggesellenabschied ein voller Erfolg. Mit vielen Peinlichkeiten für den Bräutigam und originellen Ideen wird der Junggesellenabschied zelebriert, schließlich sagt Man(n) zum Single-Dasein auf immer Lebewohl. Die Freunde und Trauzeugen des zukünftigen Ehemanns bekommen dabei Bauchschmerzen vom vielen Lachen.

Was kann man zum Junggesellenabschied spielen?

Der Klassiker: Verkauf aus dem Bauchladen

Wer abends an einem Wochenende in einer Stadt durch die Fußgängerzone schlendert, wird höchstwahrscheinlich einem unorthodox gekleideten Junggesellen begegnen, der aus einem Bauchladen heraus diverse Kleinigkeiten wie Kondome, Strings oder Schlüsselanhänger, Trillerpfeifen und Sonnenbrillen verkauft. Von dem Erlös wird der nächste feuchtfröhliche Kneipengang finanziert.

Passanten mit einbeziehen

Ein Junggeselle bekommt an seinem letzten Abend in Freiheit viele Aufgaben, die er gewissenhaftSpiele beim Junggesellenabschied erfüllen muss. Am lustigsten wird der Spaß, wenn viele „Unschuldige“ mit in die Neckereien einbezogen werden. So kann der zukünftige Bräutigam Unterschriften, Telefonnummern oder Kuss-Münder auf seinem nackten Bauch sammeln. Er kann mit Passanten um die Wette Hot-Dogs essen oder durch Tauschgeschäfte „reich“ werden. Ziel des Abends ist es auch, Geld zu verdienen, um die nächsten „Kurzen“ kaufen zu können. So könnte der Junggeselle Küsse verkaufen, in einem Restaurant Rosen an den Mann bzw. die Frau bringen oder eine Versteigerung, beispielsweise einer Sektflasche, öffentlich auf dem Markt durchführen. Das Vortragen von Liedern, gern auch mit dem Megafon, oder das Darbieten von Sketchen bringt die eine oder andere Münze für den JGA in den Hut.

Kinderspiele mit Kultcharakter

Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene nicht schlecht sein. Kinderspiele aus der guten alten Zeit sind bei Junggesellenabschieden auch der Renner. Eine toll organisierte Schnitzeljagd wird so zum echten Event. Veranstaltet man Eierlaufen und blinde Kuh mit ein wenig Alkohol im Blut, haben alle Teilnehmer den Brüller auf ihrer Seite.

Die Entführung der Braut zum JGA

Wer seinen Freund so richtig fordern will, „entführt“ die Braut und stellt dann Lösegeldforderungen. Diese sind natürlich in Aufgaben abzuleisten: Passanten die Schuhe putzen, Wäscheetiketten von Frauen jeden Alters sammeln, fünf Kondome von Gästen eines Fastfood-Restaurants ergattern. Den Trauzeugen und Freunden fällt sicher viel Kreatives ein.

Spiele für den Junggesellenabschied – Kleine Gemeinheiten gehören dazu

Einige Spiele für den Junggesellenabschied sind schon etwas gemein! Zum Beispiel:
Ohne Schlimmes zu ahnen, wird der Junggeselle auf einer Damentoilette mit Handschellen angekettet. Ziel ist es, dass er es schafft eine Frau zu überreden, dem Rest der Truppe den Schlüssel abzukaufen. Schnell ist die Kasse wieder gefüllt. Eine andere Gemeinheit mit Funfaktor ist es, den Junggesellen mit einem Passanten Strip-Poker spielen zu lassen oder einer Frau den BH abzuschwatzen.

Das Outfit der Truppe

Damit die Identität der Truppe auch für wirklich alle sichtbar ist, tragen die Teilnehmer eines Junggesellenabschiedes oft die gleichen T-Shirts, welche mit markanten Sprüchen wie „Eheknast“ oder ähnlichem bedruckt sind. Der zukünftige Bräutigam jedoch, muss sich von der Truppe abheben. Oft suchen seine Trauzeugen ein ganz besonderes Kleiderensemble für ihn aus. Das könnte ein Kleid, ein Affenkostüm, ein Ganzkörperkondom oder ein schwarz-weiß gestreiftes Knastoutfit sein.

Die Spiele eines Junggesellenabends sind oft sehr ausgeflippt und verrückt. Zu weit treiben sollten es die Freunde des Junggesellen dann doch nicht. Zum Schluss ist es „sein“ Abend und er soll sich amüsieren.
Was kann man zum Junggesellenabschied spielen? Haben Sie ein paar Ideen? Schreiben Sie uns!
Text: C. D., Foto © fotogestoeber

  • Junggesellenabschied
  • Junggesellenabschied feiern
  • Locations für den Junggesellenabschied
  • Junggesellinnenabschied feiern
  • Lustige Hochzeitsspiele
  • 1 Kommentar

    1. Ich bin Trauzeuge und muss deshalb einen Junggesellenabschied planen. Wir werden einfach nur Lasertag spielen und abends etwas trinken gehen. Die üblichen Spiele sind eher nichts für den Bräutigam und Sie schreiben ja auch, dass man nur das machen soll, was zur Hauptperson und den anderen Teilnehmern auch passt.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *