Hochzeitsessen zu Hause

Daheim ist es doch am schönsten! Warum also nicht auch die Gelegenheit nutzen, die Heirat in vertrauter Umgebung zu feiern.
Für ein gelungenes Fest ist die Verpflegung der Gäste das A und O, sei es nun in den eigenen vier Wänden oder in einem Restaurant.

Allerdings erfordert die Planung des Hochzeitsessens zu Hause erheblich mehr Aufwand, als die Verköstigung der Gäste in einem Lokal.

Tipps für das Hochzeitsessen zu Hause

Ohne fleißige Helfer geht es nicht

So individuell auch die Party in den eigenen vier Wänden sein kann, ohne Hilfe von außerhalbPlatte mit Braten lässt sich die Traumfeier nicht umsetzen. Ein hohes Maß an Engagement und Planung im Vorfeld des Hochzeitsessens ist notwendig, um alle Wünsche in die Tat umzusetzen. Selbstverständlich kann ein Partyservice den Großteil der Organisation professionell übernehmen, doch auch die Eigenleistung darf nicht unterschätzt werden. Dies ist ganz besonders wichtig, sobald man selbst für das Catering verantwortlich ist. Verwandte und Freunde können im Vorfeld helfen und viele Besorgungen erledigen, den Rasen mähen oder den Garten auf Vordermann bringen. Am Tag der Trauung jedoch dürfen auch sie in Ruhe an der Feier teilnehmen. Damit trotz allem das Geschirr abgeräumt und gespült wird, die Gäste nicht auf dem Trockenen sitzen und mit unterhaltsamer Musik Stimmung aufkommt, müssen für die Feier Helfer organisiert werden.

Menü oder Buffet

Eine festlich gedeckte Tafel zu Hause steht der in einem Restaurant selbstverständlich in nichts nach. Sie wird am Abend vor der Feier vorbereitet. Allerdings kommt für viele Brautpaare diese
Variante nur bedingt in Frage, da es einfach aus Platzgründen meist auf ein Buffet hinausläuft. Der Vorteil liegt auf der Hand: die Gäste genießen die Vielfalt und die Abwechslung der Speisen. Hinzu kommt, dass das Buffet ausgezeichnet zur lockeren Atmosphäre einer Hochzeitsfeier in den eigenen vier Wänden passt und sich die Gäste schnell durchmischen.

Das Hochzeitsessen vom Profi zu Hause

Mit Brautkleid am Herd stehen und die Antipasti für die Vorspeise anrichten, ist wohl kaum der Traum einer Braut. Auch bei einer Hochzeitsfeier zu Hause ist es sehr sinnvoll, ein Catering-Unternehmen mit der kulinarischen Versorgung der Gäste zu beauftragen. Die Profis vom Partyservice bieten meist auch das nötige Personal für einen runden Ablauf der Feier. Getränke werden ausgeschenkt, der Einkauf und das Vorkochen gespart und nicht ganz unwichtig: das Aufräumen nach der Party gehört auf Wunsch mit zum Service. Obwohl für zahlreiche Paare das enge Hochzeitsbudget ausschlaggebend für die Wahl des eigenen Gartens als Partylocation ist, muss die Hilfe vom Profi nicht immer teurer sein, als selbst zu kochen. Ein Vergleich lohnt sich.

Auf die Rahmenbedingungen achten

Eine Hochzeitsfeier zu Hause verspricht eine ungezwungene Atmosphäre, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und eine Menge Spaß. Doch dafür unerlässlich sind stimmige Rahmenbedingungen. Zunächst braucht es den angemessenen Platz, um die gesamte Hochzeitsgesellschaft bequem unterzubringen, das Buffet zu platzieren und womöglich zusätzlich noch eine Tanzfläche zu schaffen. Ausreichend Raum und Sitzmöglichkeiten werden auch bei schlechtem Wetter benötigt. Ein Partyzelt ist in diesem Fall die optimale Lösung, da nur selten alle Gäste im Wohnzimmer unterkommen. Zudem sind die entsprechenden Mengen Geschirr und Gläser, eine ausreichende Beleuchtung am Abend und Musik erforderlich.

Damit das Brautpaar den wichtigsten Tag in ihrem Leben in vollen Zügen in heimischer Atmosphäre genießen kann, ist eine einwandfreie langfristige Planung nötig. Hinzu kommen viele fleißige Helfer und ein anspruchsvolles Essen, das allen ausgezeichnet schmeckt.
Text: C. D., Foto © .shock

Ideen für ein Hochzeitsessen zu Hause

  • Platten mit verschiedenen Braten
  • Platten mit verschiedenen Käsesorten
  • Platten mit Gemüseschnitzen
  • Platten mit Obst
  • Kleine Canapees
  • Kalte Buletten, Schnitzel
  • Gefüllte Eier
  • Evtl. Gegrilltes
  • 1 – 2 Suppen im Wärmebehälter

  • 1 Kommentar

    1. Mein Bruder Heiratet und plant das Essen bei ihm zu Haues zu servieren. Danke für die Tipps für das Hochzeitsessen für zu Hause. Die Hochzeitslocation bzw. die Feier soll dann aber wo anders statt finden. Freunden haben uns hierfür einen Spezialisten empfohlen.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *