Romantischer Abend zu zweit

Einen romantischen Abend organisieren

Romantischer Abend zu zweit
So organisieren Sie einen romantischen Abend zu zweit! Foto: © luckybusiness – stock.adobe .com

Wann haben Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin Ihren letzten romantischen Abend zu zweit gehabt? Das ist schon eine Weile her? Dann wird es Zeit für Zweisamkeit, denn diese festigt die Beziehung und bringt Sie einander näher, vor allem wenn Sie bereits Kinder haben, die den Alltag und das Liebesleben auf den Kopf stellen.

Den romantischen Abend zu zweit organisieren: Wohin mit den Kindern?

Kinderlose Paare sind flexibler und können den romantischen Abend zu zweit spontan unternehmen. Doch nur, weil Sie Kinder haben, bedeutet dies nicht, dass Sie auf ein Date verzichten müssen. Organisieren Sie rechtzeitig einen Babysitter, der sich um die Kleinen kümmert, und schon steht dem Abend nichts mehr im Weg.
Wer kommt als Babysitter infrage?

  • Familienangehörige wie Oma und Opa oder ältere Geschwister
  • Freunde und Bekannte
  • Babysitter

Sobald Sie den Babysitter engagiert haben, planen Sie den Romantik-Abend.

Der perfekte romantische Abend zu zweit: Location und Outfit

Möchten Sie einen Abend in Ihrem Lieblings-Restaurant genießen oder doch lieber bei Kerzenschein im heimischen Wohnzimmer einen Film schauen? Die Möglichkeiten sind vielseitig und der romantische Abend zu zweit muss nicht aufwändig oder teuer sein.
Wenn Sie ihn jedoch zu Hause genießen möchten, sorgen Sie für eine kuschelige Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen. Ein Abendessen zwischen den Spielsachen der Kinder oder neben einem Wäscheberg wird Sie sicherlich nicht glücklich machen.
Putzen Sie die Wohnung, kochen Sie etwas Schönes und richten Sie das Essen optisch ansprechend an. Verwenden Sie Ihr Bestes Geschirr und die schönsten Gläser, stellen Sie frische Blumen und ein paar Kerzen auf. Abgerundet mit einer guten Flasche Wein und einem Film, der Ihnen beiden gefällt, profitieren Sie von einem Abend mit Geling-Garantie.
Zieht es Sie eher nach draußen – beispielsweise in Ihr Lieblings-Restaurant –, denken Sie daran, rechtzeitig einen Tisch zu reservieren. Dies gilt im Übrigen auch für alle weiteren Locations, bei denen die Gefahr besteht, dass diese ausgebucht sein könnten.

Das Outfit ist wichtig

Egal ob Sie schon länger oder erst seit Kurzem ein Paar sind: Geben Sie sich bei der Wahl Ihres Outfits Mühe. Ein Abend im Jogginganzug oder im Schlabberpulli ist alles andere als romantisch.

Tipps für den romantischen Abend zu zweit

Bereiten Sie eine Überraschung vor

Kleine Aufmerksamkeiten sorgen für den besonderen Kick. Bringen Sie zum romantischen Abend beispielsweise Blumen, ein Pärchenfoto oder Pralinen mit. Die Aufmerksamkeit muss weder außergewöhnlich noch teuer sein, denn die Geste zählt.

Planen Sie einen lauen Sommerabend im Freien

Es gibt nichts Schöneres, als einen romantischen Abend zu zweit unter freiem Himmel zu erleben. Mit dem passenden Equipment ist dies problemlos möglich. Eine Picknickdecke und ein Korb mit Verpflegung sowie eine Kerze und eine zusätzliche Decke (falls es kalt wird), reichen im Sommer vollkommen aus.

Warum aufhören, wenn es so schön ist?

Hängen Sie nach dem romantischen Abend zu zweit doch eine erotische Nacht und einen gemütlichen Morgen mit Frühstück im Bett an. Das rundet das Erlebnis ab und sorgt für einen glücklichen Start in den Tag.

Lesen Sie auch:

Sag das weiter: